Open Catalog Interface (OCI)

Das Open Catalog Interface (OCI) ist eine offene und standardisierte Katalogdatenschnittstelle, über die direkt aus dem Kunden-ERP-System heraus mit den Katalogdaten von Boie gearbeitet werden kann und komplette Warenkörbe mit vollständigen Artikelstammdaten in das Kunden-ERP-System übernommen werden können. OCI wurde von der Firma SAP AG entwickelt und wird sowohl von den SAP-ePocurement-Systemen als auch von vielen anderen Systemen unterstützt.

Sprung aus dem ERP-System in den Boie-Shop - "Punchout"

Beim "OCI-Punchout" springt der Benutzer aus dem Kunden-ERP-System in den Boie-Shop. Hierbei stehen alle Möglichkeiten des Boie-Shops im vollen Umfang zur Verfügung, wie z.B. die Suche nach eigener Materialnummer, die Verwaltung von Bestellvorlagen oder auch das individuelle Artikel-Plus-Sortiment. Außerdem zeigt die Bestandsanzeige im Boie-Shop die Verfügbarkeit der Ware bei Boie und teilweise auch Verfügbarkeitsinformationen beim Hersteller.

Der Warenkorb kann wie gewohnt gefüllt werden. Dieser wird dann jedoch nicht direkt bei Boie bestellt, sondern über den Knopf "OCI-Warenkorb übertragen" werden die kompletten Warenkorbinformationen mit Mengen, Preisen, Artikelnummern und Texten in das Kunden-ERP-System übernommen. Somit kann die Bestellung aus dem Kunden-ERP-System heraus getätigt werden, ohne dass dabei die ausgewählten Artikel händisch übertragen bzw. angelegt werden müssen. Alternativ können auch Genehmigungs-Prozesse im Kunden-ERP-System verwendet werden. So kann ein technischer Mitarbeiter die richtigen Produkte im Boie-Shop suchen und identifizieren. Der Warenkorb mit den ausgewählten Artikeln wird dann ins eigene ERP-System übernommen und die Bedarfsmeldung mit allen relevanten Informationen wird an den Einkauf übergeben. Dort kann diese dann geprüft und bestellt werden. Auf diese Weise werden unnötige Suchzeiten und Rückfragen vermieden.

Ihre Vorteile

  • Volle Funktionalität des Boie-Shops mit automatischer Übertragung der Bestellung ins eigene ERP-System
    • Gewohnte Suche im Boie-Shop
    • Große Artikelauswahl
    • Individuelle Preise und Staffelpreise
    • Aktuelle Verfügbarkeitsinformationen
    • Kundenindividuelles Sortiment
    • Frei bennenbare Bestellvorlagen
  • Keine doppelte Erfassung
  • Vollständige und eindeutige Produktdaten
  • Einhaltung interner Genehmigungsprozesse
  • Keine Rechnungsdifferenzen

Suchanfrage aus dem ERP-System - "Background Search"

Mit der Version 5 von OCI gibt es auch die Möglichkeit eine Suchanfrage in einen oder mehrere Online-Shops zu senden. Die Online-Shops liefern dann je eine Trefferliste zurück. Diese werden dann im Kunden-System zu einer Trefferliste zusammengeführt, aus der dann der geeignete Artikel ausgewählt werden kann.

Automatische Pflege von Katalogdaten - "Mass Data Import"

Mit OCI 5 wurde auch die Möglichkeit geschaffen, komplette Katalogdaten über ein vorgegebenes Format vollautomatisch im Kundensystem zu pflegen. Hierbei werden die kompletten Katalogdaten des Boie-Shops über einen Massendatenimport in das Kundensystem übertragen und dort vollautomatisch aktualisiert.

Weitere Informationen

OCI Dokumentation

OCI 4.0 Documentation

OCI 5.0 Documentation